Kapitän Martin Retov von Hansa Rostock muss ein Zwangspause von sieben bis zehn Tagen einlegen.

Der Mittelfeldspieler zog sich im Spiel bei Rot Weiss Ahlen (2:0) einen Bluterguss im Bereich der Fußwurzel zu.

Sein Einsatz im kommenden Heimspiel am 17. Oktober gegen den SC Paderborn ist somit fraglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel