Arminia Bielefeld hat mit einem Sieg beim Karlsruher SC die Tabellenführung der erobert.

Die Ostwestfalen setzten sich dank des Treffers von Pavel Fort (43.) mit 1:0 durch und lösten durch den fünften Erfolg in Serie den 1. FC Kaiserslautern aufgrund der besseren Tordifferenz als Spitzenreiter ab.

Die Arminia, die seit 401 Minuten keinen Treffer mehr kassiert hat, stellte mit der vierten Partie in Folge ohne Gegentor zudem einen Vereinsrekord auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel