Der FC Augsburg und Absteiger Karlsruher SC treten in der 2. Bundesliga im Niemandsland der Tabelle weiter auf der Stelle. Durch das 1:1 (1:1) im direkten Duell verpassten es beide Mannschaften, sich aus dem Mittelmaß ein wenig abzuheben und eine gute Ausgangsposition für die kommenden Spiele zu verschaffen.

Die Gastgeber holten schon zum sechsten Mal in dieser Saison nur ein Unentschieden. Bereits nach fünf Minuten brachte Torjäger Michael Thurk die Schwaben in Führung. Karlsruhes Anton Fink glich bereits in der zehnten Minute aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel