Auch unter Hans-Jürgen Boysen muss Zweitligist FSV Frankfurt weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Beim Debüt des neuen Trainers unterlagen die Hessen beim Aufsteiger Fortuna Düsseldorf 1:4 (1:0) und stürzten auf den letzten Tabellenplatz ab.

Martin Harnik (57.), Jens Langeneke (70., Foulelfmeter), Ranisav Jovanovic (77.) und Marco Christ (86., Foulelfmeter) besiegelten am 9. Spieltag die siebte Niederlage der Frankfurter, die zuletzt am 26. April 2009 gewonnen haben. Matias Cenci (35.) hatte den FSV in Führung gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel