Aufsteiger Union Berlin hat sich im Kampf um die Spitze der Zweiten Liga eindrucksvoll zurückgemeldet.

Die Berliner setzten sich bei Alemannia Aachen mit 4:1 (2:0) durch und kehrten nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurück.

Der FC St.Pauli spielte gegen Energie Cottbus nur 1:1 (0:0) und verpasste die Chance, zumindest vorläufig die Tabellenführung zu übernehmen.

Der Karlsruher SC kam vor heimischer Kulisse gegen Rot-Weiß Oberhausen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und rangiert mit 13 Zählern nach zehn Spieltagen nur drei Punkte vor dem Relegationsplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel