Der FC St. Pauli hat seinen Höhenflug in der 2. Bundesliga dank Matthias Lehmann und des eingewechselten Deniz Naki auch im Nordderby fortgesetzt.

Die Mannschaft von Trainer Holger Stanislawski kam in einer kampfbetonten Begegnung bei Hansa Rostock durch ein sehenswertes Freistoßtor von Lehmann (77.) und einen abgeschlossenen Konter von Naki (84.) zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg und verdrängte Aufsteiger Union Berlin wieder von Relegationsplatz drei.

Rostock steckt nach der dritten Niederlage in Folge im unteren Tabellendrittel fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel