Der brasilianische Abwehrspieler Anderson von Fortuna Düsseldorf hat sich am Freitagabend eine Muskelquetschung im Oberschenkel sowie eine Prellung des Meniskus zugezogen.

Dies ergab eine Kernspintomografie, die bei dem Innenverteidiger durchgeführt wurde. Anderson musste beim 2:1-Sieg des Aufsteigers am Freitagabend gegen Energie Cottbus bereits vor der Pause ausgewechselt werden.

Wie lange der Brasilianer ausfällt, ist nach Angaben des Klubs noch unklar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel