Münchens Oberbürgermeister Christian Ude ist nach 13 Jahren aus dem Aufsichtsrat von 1860 München ausgeschieden und wird sich verstärkt um die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 kümmern.

Der Politiker war bei der harmonischen Jahreshauptversammlung des Zweitligisten nicht persönlich erschienen, wurde aber wie alle anderen Mitglieder der Vereinsgremien wie das Präsidium um Präsident Rainer Beeck entlastet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel