Abwehrspieler Florian Lechner vom FC St. Pauli ist vom Kontrollausschuss des DFB für zwei Punktspiele gesperrt worden.

Der 28-Jährige war beim Auswärtsspiel der Hanseaten am vergangenen Sonntag beim FC Augsburg (2:3) von Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) wegen groben Foulspiels per Roter Karte des Feldes verwiesen worden.

Spieler und Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel