Dem TSV 1860 München fehlen vor dem Derby gegen den FC Ingolstadt 04 gleich acht Spieler.

Zur ersten Trainingseinheit nach dem Pokalspiel gegen den MSV Duisburg, das die Löwen im Elfmeterschießen zu ihren Gunstzen entscheiden konnten, erschienen lediglich 14 gesunde Kicker.

"Das Spiel war eine enorme Belastung", so Trainer Marco Kurz zur Situation nach dem Pokal-Fight.

Neben Kapitän Daniel Bierofka fehlten Benny Lauth, Gregg Berhalter, Sven Bender, Benjamin Schwarz, Timo Gebhart, Fabian Johnson und Mate Ghvinianidze beim Training.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel