Vor dem Spiel der rivalisierenden Klubs Hansa Rostock und FC St. Pauli wurden 52 gewaltbereite Hansa-Anhänger festgenommen.

Das bestätigte die Rostocker Polizei, ohne zunächst nähere Angaben zu machen. Im Vorfeld des Nord-Derbys hatten die Vorstände beider Vereine ihre Fans zu einem friedlichen Miteinander aufgerufen.

In der Vergangenheit war es immer wieder zu Auseinandersetzungen gewaltbereiter Anhänger beider Klubs gekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel