Mit ungewöhnlich drastischer Wortwahl hat Arminia Bielfelds Trainer Thomas Gerstner nach dem 2:3 bei Fortuna Düsseldorf den Schiedsrichter attackiert.

"Das Schiedsrichtergespann hätte es komplett verdient, nie wieder ein Spiel auf deutschem Boden zu pfeifen", sagte Gerstner.

"Alle haben alles getan, um den Zuschauern ein richtig gutes Spiel zu bieten. Leider gehörten die Personen, die keine roten oder blauen Trikots trugen, nicht dazu. Man hat uns hier um einen Punkt gebracht", sagte Gerstner nach der dritten Arminia-Niederlage in Serie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel