Mate Ghvinianidze, Abwehrspieler von 1860 München, ist kurz vor der Partie gegen Rot-Weiß Oberhausen aus der Anfangself geflogen.

Grund: Der Georgier hatte seine Fußballschuhe in München vergessen.

Sportdirektor Miki Stevic erklärte in der "AZ": "Mate hat seine Schuhe vergessen. Das wird ein Nachspiel haben. Jeder weitere Kommentar ist da überflüssig."

Ob es für Ghvinianidze eine Geldstrafe gibt ließ Stevic offen: "Das werden wir hinterher alles besprechen."

Für Ghvinianidze rückt Torben Hoffmann ins Team.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel