Energie Cottbus bangt vor dem Ostderby gegen Hansa Rostock um den Einsatz von Abwehrspieler Markus Brzenska.

Der frühere Spieler von Borussia Dortmund und MSV Duisburg hatte sich im Spiel bei Union Berlin (1:1) eine Risswunde an der Wade zugezogen und konnte zuletzt das Mannschaftstraining nicht mehr im vollen Umfang absolvieren.

Mittelfeldspieler Marc-Andre Kruska fehlt den Lausitzern wegen der fünften Gelben Karte auf jeden Fall.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel