Der 1. FC Kaiserslautern hat sich mit dem sechsten Sieg in Folge den Herbstmeistertitel in der Zweiten Bundesliga gesichert. Der FCK ließ TuS Koblenz im Rheinland-Pfalz-Derby keine Chance und siegte souverän mit 3:0.

Der MSV Duisburg bleibt unter seinem neuen Trainer Milan Sasic weiter ungeschlagen. Den Zebras gelang der dritte Sieg in den letzten fünf Ligaspielen (zwei Remis).

Im dritten Freitagsspiel trennten sich Alemannia Aachen und der SC Paderborn 1:1-Unentschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel