Beim Spiel zwischen Arminia Bielefeld und Aufsteiger Union Berlin (1:1) ist es zu Ausschreitungen der Gäste-Anhänger gekommen.

Laut einer Stellungnahme der Arminia haben etwa 50 gewaltbereite Union-Fans aus dem Gäste-Fanblock die Haupttribüne sowie den Logenbereich gestürmt. Dort kam es zu Sachbeschädigungen und Körperverletzungen.

Eine Service-Kraft, ein 84 Jahre alter Gast der Loge sowie fünf Sicherheitsmitarbeiter wurden leicht verletzt. Insgesamt gab es neun Festnahmen durch die Polizei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel