Beim Spiel zwischen Arminia Bielefeld und Aufsteiger Union Berlin (1:1) ist es am Sonntag zu Ausschreitungen der Gäste-Anhänger gekommen.

Union-Präsident Dirk Zingler entschuldigte sich am späten Montagnachmittag bei der Arminia für den Vorfall: "Was gestern passiert ist, tut uns sehr leid. Ich möchte mich für diese Vorkommnisse entschuldigen und wir werden gemeinsam mit Arminia Bielefeld und der Polizei alles tun, die verantwortlichen Personen zu ermitteln und zur Rechenschaft zu ziehen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel