Der abstiegsbedrohte FSV Frankfurt hat den vereinslosen Torhüter Daniel Ischdonat verpflichtet.

Der 33-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende. Der Vertrag mit Torhüter Florian Stahl wurde hingegen in beiderseitigem Einvernehmen zum 31. Dezember aufgelöst.

"Mit Daniel Ischdonat konnten wir einen erfahrenen Torhüter für den FSV Frankfurt gewinnen. Damit sind wir auf dieser Position noch stärker aufgestellt und für alle Eventualitäten gut gerüstet", sagte Uwe Stöver, der sportliche Leiter der Frankfurter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel