Die Talfahrt von Greuther Fürth geht weiter.

Das Team von Trainer Benno Möhlmann kassierte beim 1:4 (0:2) gegen den Karlsruher SC bereits die fünfte Heimniederlage in Folge und rutschte damit auf den viertletzten Tabellenplatz ab.

Die Franken haben in den letzten sechs Spielen nur einen Punkt geholt und sind meilenweit vom einstigen Saisonziel Aufstieg entfernt.

Der KSC dagegen verkürzte seinen Rückstand auf den Relegationsplatz vorerst auf sechs Punkte und darf bei einer guten Rückrunde noch auf eine Rückkehr ins Oberhaus hoffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel