Zweitligist Energie Cottbus hat sich in seinem ersten Testspiel des neuen Jahres gegen Borussia Mönchengladbach durchgesetzt.

In einer umkämpften Partie fiel die Entscheidung durch einen Foulelfmeter, den Jula in der 26. Minute verwandelte. Zuvor hatte Fohlen-Torhüter Bailly den Cottbuser Kweuke unfair vom Ball getrennt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel