Das "Phantom-Tor" von Duisburg hat bei den deutschen Schiedsrichter-Bossen zwar zu großer Verärgerung geführt, eine Wiederholung des Spiels zwischen dem MSV Duisburg und dem FSV Frankfurt (5:0) ist trotz des gravierenden Fehlers der Unparteiischen aber ausgeschlossen.

"Das darf nicht passieren. Dafür fehlt mir das Verständnis", sagte Schiedsrichter-Lehrwart Eugen Strigel: "Es handelt sich um eine Tatsachenentscheidung, eine Wiederholung kommt deshalb nicht in Betracht."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel