Alemannia Aachen muss bis zum Saisonende auf Mittelfeldspieler Manuel Junglas verzichten.

Der 20-Jährige zog sich im Spiel gegen den Karlsruher SC (3:1) einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu. Junglas wird bereits am kommenden Donnerstag operiert.

"Das ist ein herber Schlag für uns. Mit Florian Müller und Manuel Junglas sind uns jetzt schon zwei wichtige Eckpfeiler durch einen Kreuzbandriss aus der Mannschaft herausgebrochen", sagte Aachens Sportdirektor Erik Meijer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel