Fortuna Düsseldorf hat Union Berlin im Verfolgerduell mit 1:0 besiegt und ist damit vorübergehend wieder auf den Relegationsplatz geklettert. Den Siegtreffer erzielte der Verteidiger Anderson mit seinem ersten Saisontreffer (51.).

Greuther Fürth schickte Abstiegskandidat FSV Frankfurt mit einer 5:0-Packung nach Hause. Die Tore erzielten Nehrig, Allagui, Schröck, N. Müller und Nöthe.

Im dritten Freitagsspiel feiern die Münchner Löwen einen 3:0-Heimsieg über Hansa Rostock. Lauth erzielte nach 699 torlosen Minuten den ersten Treffer. Auch Aigner konnte sich bei der einseitigen Partie in die Torschützenliste eintragen. Den dritten Treffer steuerte der Rostocker Schöneberg per Eigentor bei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel