Durch den fünften Auswärtssieg in Folge hat der MSV Duisburg seine Ambitionen auf den Aufstieg in die Bundesliga untermauert.

In einem insgesamt trostlosen Spiel im "Kühlschrank" von Cottbus kam der MSV durch ein spätes Tor von Winter-Neuzugang Srdjan Baljak zu einem nicht unverdienten 1:0 (0:0)-Erfolg.

Damit bleibt der MSV Sechster, ist aber punktgleich mit dem direkt davor platzierten Trio FC Augsburg, Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel