Der FC St. Pauli ist an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga gestürmt.

Die Hamburger feierten zum Auftakt des 20. Spieltages einen 2:0 (2:0)-Sieg beim MSV Duisburg und zogen mit 42 Punkten zumindest bis Montag am 1. FC Kaiserslautern (40) vorbei.

Dahinter ließ auch Verfolger Fortuna Düsseldorf (34) Punkte. Die Rheinländer verloren beim Drittletzten TuS Koblenz 0:1 (0:0). Den dritten Sieg im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Mike Büskens feierte die SpVgg Greuther Fürth, die nach dem 1:0 (0:0) gegen Energie Cottbus unter dem neuen Coach sogar noch ohne Gegentor ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel