Der frühere Lauterer Hans-Peter Briegel und der 1. FC Kaiserslautern haben laut "Bild" nach sieben Jahren Trennung wieder Frieden geschlossen.

Der Europameister von 1980 nahm vom Aufsichtsrats-Vorsitzenden Prof. Dr. Dieter Rombach den von ihm zurückgegebenen Ehrenring des Clubs wieder entgegen.

Wegen Differenzen mit dem damaligen Vereinschef Rene Jäggi hatte er einst Kaiserslautern den Rücken gekehrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel