Der 1. FC Kaiserslautern ist an die Tabellenspitze der Zweiten Bundesliga zurückgekehrt. Durch ein 1:1 beim MSV Duisburg zum Abschluss des 22. Spieltages übernahmen die Roten Teufel wieder den ersten Platz vom FC St. Pauli, der am Wochenende vorgelegt hatte.

Während die Lauterer nach wie vor auf Kurs sind, hat der MSV nach seinem dritten Match in Folge ohne Sieg den Anschluss an die Aufstiegsplätze verloren.

Erik Jendrisek hatte die Gäste mit seinem neunten Saisontor in der 71. Minute in Führung gebracht, nur zwei Minuten später gelang Srdjan Baljak der verdiente Ausgleich für die Hausherren, bei denen der frühere FCK-Trainer Milan Sasic auf der Bank sitzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel