Auch unter dem neuen Trainer Thomas Finck kann Hansa Rostock nicht gewinnen.

In einem Nachholspiel vom 20. Spieltag kamen die Gastgeber im Ost-Derby gegen Union Berlin nicht über ein 0:0 hinaus und bleiben damit zum sechsten Mal in Folge ohne Sieg.

Hansa, das am Montag Andreas Zachhuber beurlaubt hatte, bleibt mit lediglich drei Zählern schlechteste Rückrundenmannschaft.

Mit 25 Punkten beträgt der Vorsprung auf den FSV Frankfurt auf dem Relegationsplatz vier Zähler. Union bleibt mit dem Unentschieden im oberen Tabellenmittelfeld. Als Achter hat der Aufsteiger 34 Punkte auf dem Konto.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel