Union Berlin muss längere Zeit auf seinen Ersatz-Torhüter Carsten Busch verzichten.

Busch, der vor einer Woche im Spiel gegen die TuS Koblenz Stammtorwart Jan Glinker vertreten hatte, erlitt am Samstag im Training eine Fraktur des rechten Unterschenkels (Schien- und Wadenbein).

Busch wurde noch am Samstag in einem Krankenhaus in Gütersloh operiert. Für ihn reiste Christoph Haker ins Trainingslager nach und komplettierte den Kader für das Spiel am Sonntag bei Rot Weiss Ahlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel