Arminia Bielefeld hat die Patzer der Konkurrenz nicht genutzt und im Aufstiegskampf einen herben Rückschlag erlitten. Die Mannschaft von Trainer Thomas Gerstner unterlag zum Abschluss des 25. Spieltages dem Karlsruher SC in einer niveauarmen Begegnung mit 0:1 (0:1) und bleibt mit 43 Punkten auf dem fünften Platz.

Nach der vierten Heimniederlage beträgt der Rückstand auf den auf Relegationsplatz drei liegenden FC St. Pauli weiterhin drei Zähler. Karlsruhe feierte unterdessen durch das Tor von Gaetan Krebs (17.) den zweiten Sieg im achten Rückrundenspiel (sechs Niederlagen) und verschaffte sich damit Luft im Abstiegskampf.

Als Tabellenzwölfter hat der KSC nun sieben Punkte Vorsprung auf den FSV Frankfurt, der auf Relegationsrang 16 liegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel