Die SpVgg Greuther Fürth hat zwei Personalentscheidungen verkündet.

Stephan Schröck verlängerte seinen Vertrag bei der SpVgg Greuther Fürth um zwei weitere Jahre. "Wir sind froh, dass wir mit Stephan Schröck einen Spieler aus unserer eigenen Jugend weiter an uns binden können, der ein absoluter Leistungsträger in der Mannschaft ist", freute sich Präsident Helmut Hack.

Marco Caligiuri wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Kleeblättlern dagegen nicht verlängern. Der 25-jährige Mittelfeldspieler schlug ein Angebot des Vereins aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel