Zweitligist Union Berlin muss vermutlich bis zum Saisonende auf Mittelfeldspieler Michael Parensen verzichten.

Der 23-Jährige erlitt im Heimspiel gegen Alemania Aachen (0:0) am vergangenen Sonntag einen Teilanriss des Innenbandes im linken Knie sowie eine Meniskusverletzung und soll am Donnerstag arthroskopiert werden.

"Michael Parensen war zuletzt in sehr guter Verfassung, sein Ausfall schmerzt uns sehr. Wir hoffen natürlich, dass die Operation gut verläuft und er schnell gesund wird", sagte Union-Sportdirektor Christian Beeck.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel