Der 1. FC Kaiserslautern kann seine Planungen für die Bundesliga weiter vorantreiben, Fortuna Düsseldorf muss seine Träume vom Durchmarsch ins Oberhaus wohl begraben.

Nach einem 0:0 im Spitzenspiel beim heimstarken Aufsteiger zum Abschluss der 27. Runde zementierte der viermalige deutsche Meister FCK seine Tabellenführung in der 2. Liga und liegt nach seinem neunten Spiel in Folge ohne Niederlage schon 13 Punkte vor dem vierten Rang, den die Düsseldorfer belegen.

Die Fortuna, die saisonübergreifend seit dem 19. April vergangenen Jahres zu Hause ungeschlagen ist, liegt ihrerseits aber schon sieben Zähler hinter dem FC St. Pauli, der zurzeit den Relegationsplatz belegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel