Das amtierende Präsidium von Union Berlin wird auch in Zukunft die Geschicke des Vereins leiten. Der Aufsichtsrat der Köpenicker bestätigte das Präsidium um den Vorsitzenden Dirk Zingler für die kommenden drei Jahre bis zum 30. Juni 2013 im Amt.

"Vor uns liegen die nächsten Entwicklungsschritte, die für den Verein von größter Bedeutung sind. Ich freue mich, dass der Aufsichtsrat unsere Arbeit bestätigt und uns für weitere drei Jahre das Vertrauen schenkt", sagte Zingler, der seit dem 1. Juli 2004 im Amt ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel