Cristian Fiel und Lukasz Szukala werden Alemannia Aachen am Saisonende verlassen. Sportdirektor Erik Meijer hat die beiden Profis darüber informiert, dass ihre auslaufenden Verträge nicht verlängert werden.

"Auf Fielos Position im defensiven Mittelfeld haben wir zahlreiche junge Spieler. Dazu kommt mit Thomas Zdebel ein sehr erfahrener Mann, den wir dazugeholt haben", sagte Meijer. Szukala sei zuletzt an Nico Herzig und Seyi Olajengbesi nicht vorbei gekommen.

Neben Fiel und Szukala werden auch Szilard Nemeth, Patrick Milchraum, Jerome Polenz und Faton Popova die Alemannia im Sommer verlassen.

Bei Thomas Stehle, Abdul Özgen und Andreas Lasnik ist noch keine Entscheidung über ihre Zukunft gefallen. Mit Benjamin Auer befindet sich der Klub in Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel