Rot-Weiß Oberhausen steht dicht vor dem Klassenerhalt.

Die Oberhausener besiegten Energie Cottbus 4:1 (1:1) und haben drei Spieltage vor Saisonende mit 40 Zählern acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Cottbus hat nach der 13. Saisonniederlage ebenfalls weiterhin 40 Punkte auf dem Konto.

"Wir haben läuferisch und kämpferisch alles abgerufen. Wir haben unsere Räume und Chancen genutzt", sagte Trainer Hans-Günter Bruns.

Heinrich Schmidtgal (9. und 83.), Ronny König (73.) und Daniel Gordon (86.) schossen Oberhausen vor 5258 Zuschauern zum Sieg. Ein Eigentor von Marinko Miletic (36.) hatte den Gästen den zwischenzeitlichen Ausgleich beschert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel