Auch in der neuen Saison 2010/2011 wird der Trainer des SC Rot-Weiß Oberhausen Hans-Günter Bruns heißen.

Der 55-jährige ehemalige Nationalspieler, der seit dem Rücktritt von Jürgen Luginger am 2. Februar dieses Jahres die "Kleeblätter" trainiert hatte, wird darüber hinaus auch die Position des Sportlichen Leiters, die er seit Juli 2009 bekleidet hatte, besetzen.

Um das enorme Aufgabenfeld dieser Doppelfunktion bearbeiten zu können, erhält er im Bereich der Sportlichen Leitung die Unterstützung des Sport-Vorstands Thomas Dietz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel