Der an den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ausgeliehene Stürmer Martin Harnik hat eine Rückkehr zum Bundesligisten Werder Bremen ausgeschlossen. "Ich werde auf keinen Fall nach Bremen zurückkehren", sagte der österreichische Nationalspieler "www.fussball.de":

"Es gibt schon die ganze Saison keinen Kontakt mehr."

Wohin Harnik, für den eine Ablösesumme von 300.000 Euro festgeschrieben ist, wechseln wird, ist noch offen. "Ich kann mir auch vorstellen, in Düsseldorf zu bleiben. Mittelfristig möchte ich mich allerdings in der Bundesliga als Stammspieler etablieren", sagte er.

Harnik, der bereits zwölf Saisontore für die Fortuna geschossen hat, wird Gerüchten zufolge auch von Borussia Mönchengladbach, 1899 Hoffenheim und dem FC St. Pauli umworben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel