Exakt 1441 Tage nach dem Abstieg aus der Bundesliga hat der viermalige deutsche Meister 1. FC Kaiserslautern seine Rückkehr in die Eliteklasse gefeiert. Die Pfälzer profitierten am Sonntag vom 1:1 (0:0) des Tabellendritten FC Augsburg am drittletzten Spieltag der 2. Liga beim FSV Frankfurt.

Der FCK, der trotz der 0:1-Niederlage am vergangenen Freitag gegen Hansa Rostock nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Tabelle zu verdrängen ist, war im Jahr 2006 aus der Bundesliga abgestiegen und konnte sich vor zwei Jahren erst am letzten Spieltag vor dem Absturz in die 3. Liga retten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel