Für Stürmer Pavel Fort von Arminia Bielefeld ist die Saison vorzeitig beendet.

Nach seiner Roten Karte im Liga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) wurde der Tscheche zwei Runden vor dem Saisonende für drei Spiele gesperrt.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) begründete die Bestrafung wegen einer "Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung". Die Arminia hat dem Strafmaß bereits zugestimmt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel