Union Berlin hat die Verträge mit seinen Nachwuchsspielern Christoph Haker, Marcel Hegert und Christopher Quiring verlängert.

Während Ersatztorwart Haker und Mittelfeldspieler Hegert Verträge bis zum 30. Juni 2011 erhielten, wurde Angreifer Quiring bis Juni 2013 an den Klub gebunden.

"Alle drei sind noch jung und stehen am Anfang ihrer Entwicklung. Sie trainieren bereits seit einigen Monaten im Kader der Lizenzmannschaft und haben sich dort gut präsentiert", sagte Trainer Uwe Neuhaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel