Zuspitzung im Stadionstreit zwischen dem FC Bayern und 1860 München. Der Zweitligist soll seinen Mietzahlungen für die Allianz Arena nicht mehr nachkommen.

Das bestätigten sowohl Bayern-Präsident Uli Hoeneß als auch Arena-Geschäftsführer Peter Kerspe in Gesprächen mit der "Süddeutschen Zeitung".

Am 14. Juli soll mit einem Urteil vor dem Landgericht München I der Streit beendet werden.

Uli Hoeneß sagte außerdem, dass 1860 München nicht nur die Bewirtungskosten zurückhalten würden: "Sechzig zahlt im Stadion seit zwei Monaten gar nix mehr ­ auch keine Miete".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel