Der FSV Frankfurt treibt seine Personalplanungen für die nächste Saison weiter voran.

Die Hessen verpflichteten Marc Heitmeier vom Drittligisten und Nachbarn Kickers Offenbach. Der ablösefreie Innenverteidiger unterschrieb beim FSV einen Zweijahresvertrag bis Juni 2012.

Der 25-jährige Heitmeier hatte in zwei Spielzeiten für Offenbach insgesamt 45 Partien absolviert.

"Marc wird unserer Defensive zusätzliche Stabilität verleihen", sagte FSV-Coach Hans-Jürgen Boysen, der Heitmeier in seiner Zeit als OFC-Trainer bereits betreut hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel