Torhüter Daniel Ischdonat und Defensivspieler Christian Demirtas vom FSV Mainz 05 sind erfolgreich operiert worden und müssen nun für den Rest des Jahres pausieren.

Ischdonat wurde am Sprunggelenk operiert. Im Rahmen einer zweiten Operation, voraussichtlich in drei oder vier Wochen, wird das leicht geschädigte Syndesmoseband mit einer Bandplastik verstärkt.

Demirtas ist an der Patellasehne operiert worden. Beim Defensiv-Allrounder wurde entzündetes Gewebe und eine Knochenschuppe entfernt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel