Knapp zwei Wochen nach dem letzten Spieltag der dreht sich bei 1860 München das Personal-Karussell: Während im Trainerstab mit den Vertragsverlängerungen von Co-Trainer Bernhard Winkler und Torwarttrainer Jürgen Wittmann bis 30. Juni 2011 auf altbewährte Kräfte gesetzt wird, bahnen sich im Spieler-Lager für die kommende Saison einige Veränderungen an.

Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurden die Optionen für eine Vertragsverlängerung der beiden Leihspieler Marcos Antonio und Radhouene Felhi nicht gezogen, Mittelfeldspieler Sascha Rösler erhält ebensfalls keinen neuen Kontrakt.

"Wir konnten uns über die Konditionen nicht einigen", sagte 1860-Geschäftsführer Manfred Stoffers der "Bild" zu der überraschenden Wende im Vertrags-Poker mit Rösler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel