Friedhelm Funkel ist am Samstagvormittag als neuer Trainer beim Zweitligisten VfL Bochum vorgestellt worden.

Der 56-Jährige kommt vom Bundesliga-Absteiger Hertha BSC Berlin und erhielt einen Vertrag bis 30. Juni 2011, der sich im Falle eines Aufstiegs in die Bundesliga automatisch um ein Jahr verlängert. "Es geht darum, in die erste Liga aufzusteigen", erklärte Funkel.

Zum Ende der abgelaufenen Saison hatte der VfL Trainer Heiko Herrlich entlassen und für die letzten beiden Spiele die sportliche Verantwortung an Dariusz Wosz übertragen.

Allerdings half diese Maßnahme auch nicht, die Westfalen verloren beim deutschen Meister Bayern München und gegen Hannover 96 und stiegen ab.

Für Friedhelm Funkel ist es nach dem KFC Uerdingen (1991 bis 1996), dem MSV Duisburg (1996 bis 2000), Hansa Rostock (2000 bis 2001), dem 1. FC Köln (2001 bis 2002), Eintracht Frankfurt (2004 bis 2009) und Hertha (2009 bis 2010) bereits die siebte Trainer-Station.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel