Schon Stunden vor der entscheidenden Ratssitzung am Freitag haben rund 50 Fans des Zweitligisten Arminia Bielefeld ihren Verein "beerdigt".

Nach Angaben von Radio Bielefeld stellten die Anhänger am Donnerstagabend im Stadion der Arminia Kerzen im Mittelkreis auf. Wie die Anhänger ins Stadion gelangt sind, ist unklar. Der Verein ließ die enttäuschten Fans jedoch gewähren.

In der Ratssitzung am Freitag entschied sich, ob der langjährige Erstligist den benötigten Kredit in Höhe von 4,85 Millionen Euro von der Stadt erhielt und so die drohende Insolvenz vermeiden konnte.

Der Hauptausschuss der Stadt hatte einen Kredit am Donnerstagabend mit Hinweis auf die Finanzlage der Kommune abgelehnt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel