Stefan Beinlich ist neuer Manager des künftigen Drittligisten Hansa Rostock. Der Traditionsklub stellte den 38 Jahre alten Ex-Nationalspieler auf einer Pressekonferenz vor, der den erfolglosen Rene Rydlewicz ablöst.

Beinlich wird neben Vorstandschef Bernd Hofmann der neue starke Mann an der Ostsee und soll die Hansa-Kogge wieder auf Kurs bringen. Der Klub wird in der kommenden Saison erstmals in der 3. Liga spielen.

"Ich habe immer gesagt, dass ich helfen will. Zu diesem Wort stehe ich und kann es nun beweisen. Die Situation ist schwierig, aber ich habe die Chance, ein zukunftsfähiges Team aufzustellen", sagte Beinlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel