Arminia Bielefeld hat die drohende Insolvenz abgewendet.

Nach "Bild"-Informationen zahlen mehrere Privat-Sponsoren dem Klub die fehlenden 2,85 Millionen Euro.

Aufsichtsrat Norbert Leopoldseder: "Ich bin guter Dinge, dass wir der DFL schon am Dienstag die notwendigen Unterlagen einreichen können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel