Peter Vollmann ist neuer Trainer beim Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock.

Der 52-Jährige wurde am Montagvormittag als Nachfolger von Marco Kostmann präsentiert. Vollmann, der nach seiner Entlassung beim Regionalligisten Holstein Kiel im Dezember 2008 im Irak Trainer ausbildete, erhält beim künftigen Drittligisten einen Einjahresvertrag ohne Option.

Gemeinsam mit dem neuen Manager Stefan Beinlich soll er die Hansa-Kogge wieder auf Kurs bringen.

"Nach dem Abstieg ist es sicher keine leichte Aufgabe, aber wir werden jetzt Tag uns Nacht arbeiten und eine vernünftige Mannschaft zusammenstellen", sagte Vollmann, der kein konkretes Ziel ausgab: "Wir wollen einen ehrlichen Fußball mit einer beständigen Qualität spielen. Erst nach dem sechsten Spieltag kann ich sagen, wohin die Reise geht."

Einen Tag zuvor war die Verpflichtung von Beinlich als Vorstand Sport bekannt gegeben worden. Der ehemalige Nationalspieler wurde mit einem Vertrag bis Ende Juni 2011 ausgestattet und löst den erfolglosen Rene Rydlewicz ab.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel